Perfect Place to be! Wo platziere ich den Saugroboter?

Obwohl die meisten Saugroboter nur sehr wenig menschliche Hilfe benötigen, sollten Sie die Stelle zum Platzieren des Gerätes sorgfältig aussuchen, um die bestmöglichen Ergebnisse zu erzielen. Wie Sie den perfekten Platz für Ihren Saugroboter finden, erfahren Sie in diesem Ratgeber.

Wie funktioniert ein Saugroboter genau?

Saugroboter arbeiten nicht nur selbstständig, sondern sind auch in der Lage, nahtlos um Möbel herum, entlang von Wandkanten und anderen Stellen zu navigieren, die Menschen mit herkömmlichen Staubsaugern oft nicht erreichen. Zudem können Staubsaugerroboter so programmiert werden, dass sie dann reinigen, wenn es den Besitzern angenehm ist – auch oder gerade wenn sie nicht zu Hause sind.

Wenn der Roboter mit der Reinigung fertig ist oder aufgeladen werden muss, fährt er automatisch in seine „Home Base“ Ladestation, die an die Steckdose angeschlossen wird. Alle modernen Modelle im Bereich Haushaltsrobotik verwenden Dutzende von Sensoren und Technologien, die ihnen helfen, Ihr Zuhause autonom zu reinigen, Hindernissen auszuweichen, verschiedene Bodenarten zu erkennen und zu ihren Home Bases zu navigieren. Allerdings können Sie eine Home Base nicht einfach irgendwo aufstellen. Beachten Sie also die nachfolgenden Tipps.

Wählen Sie eine ebene Fläche mit genügend Platz

Um sicherzustellen, dass Ihr Saugroboter sicher und unabhängig arbeiten kann, wird empfohlen, die Home Base auf einer ebenen Fläche zu platzieren. Wenn Sie die Home Base in einer günstigen Position auf dem Boden abstellen, kann das Gerät problemlos zur Ladestation zurückkehren, wenn es mit der Reinigung fertig ist. Die Home Base sendet ein Signal aus, das der Saugroboter erkennt, wenn er sich in der Nähe befindet. Dadurch weiß das Gerät, wo sich die Home Base befindet und wird automatisch zu den Ladekontakten geführt.

Idealerweise sollte vor der Home Base (etwa ein Meter) und seitlich davon (etwa 1,5 Meter) genügend Platz sein, damit das Signal den Saugroboter problemlos erreicht, wenn er sich in der Nähe befindet.

Halten Sie genügend Abstand zu Treppen

Viele moderne Saugroboter verfügen über Sensoren zur Erkennung von Abgründen, um Abstürze an Treppen und anderen Hindernissen zu vermeiden. Das bedeutet jedoch nicht, dass Sie die Basisstation direkt am oberen Ende einer Treppe aufstellen sollten. Trotz der hochintelligenten Sensoren ist es besser, die Ladestation mindestens 50 cm von Treppenabsätzen entfernt zu platzieren, damit der Saugroboter besser zur und von der Station navigieren kann.

Stellen Sie die Home Base nach Möglichkeit an eine Wand

Wenn sich der Staubsaugerroboter der Ladestation nähert, kann es etwas holprig werden. Der Grund dafür ist schnell erklärt. Es muss ein gewisser Druck aufgebaut werden, damit er in die Ladestation einfahren und richtig aufgeladen werden kann. Es ist daher nicht empfehlenswert, die Ladestation freistehend im Raum zu platzieren. Ein fester und stabiler Halt zur Rückseite hin, zum Beispiel in Form einer Wand oder eines Schrankes, bietet ausreichend Halt. Die Station ist fixiert und kann nicht mehr nach hinten verschoben werden. So kann Ihr kleiner Haushaltshelfer problemlos andocken.

Genügend Platz ist wichtig

Aus mehreren Gründen ist es besonders wichtig, der Platzierung der Dockingstation besondere Aufmerksamkeit zu schenken. Stellen Sie sicher, dass der Bereich, in dem Sie die Home Base platzieren möchten, frei ist. Die Station selbst sollte an einer geraden Wand platziert werden. Wenn links und rechts an der Wand noch freier Platz ist, erleichtert das dem Saugroboter den Weg nach Hause. Vor der Base sollte sich in einem Radius von ein bis zwei Metern kein Hindernis befinden.

Anstoßen an Gegenstände ist normal

Sie haben schon beobachtet, dass der Staubsaugerroboter gegen seine Ladestation stößt und sie sogar verschiebt? Das ist kein Grund zur Sorge. Während des Reinigungsvorgangs erkennt der Roboter die Station nicht als Ladestation, sondern stuft sie als Hindernis ein. In der Regel fahren die Geräte auf sie zu. Je nach Modell werden sie langsamer und es kommt meist nur zu einer leichten Berührung. Trotzdem kann es passieren, dass der Helfer die Ladevorrichtung beim Reinigen verschiebt. Eine Möglichkeit, dies zu vermeiden, besteht darin, die Station an die Wand oder auf den Boden zu kleben. 

Zusammengefasst: Die folgenden Abstände zur Home Base werden empfohlen:

  • Mindestens 50 cm auf jeder Seite der Home Base.
  • Vor der Ladestation mindestens 100 cm. Hindernisse wie Tische oder Stühle sollten sich nicht in diesem Bereich befinden.
  • Zwischen der Home Base und einer Treppe wird ein Abstand von mindestens 50 cm empfohlen.
  • Wenn Sie sogenannte „Virtual Wall Barrieren“ aufgestellt haben, wird vom Hersteller ein Mindestabstand von 200 cm empfohlen.

Fazit

Wer einen neuen Saugrobotersein Eigen nennt, der macht sich zunächst wenig Gedanken über den richtigen Platz für die Ladestation. Schließlich soll das Gerät möglichst sofort ausprobiert werden. Dennoch macht es unbedingt Sinn, ein paar Dinge beim Aufstellen der Home Base zu beachten, damit der Saugroboter anschließend seine Arbeit korrekt verrichten kann. Achten Sie dabei unbedingt auch auf die Tipps und Vorgaben des Herstellers – die diesbezüglichen Angaben können von Hersteller zu Hersteller deutlich variieren.

Haushaltsrobotik

Haushaltsrobotik

Hier finden Sie alles über Pool-, Saug- und Wischroboter für ihr Smart-Home.

Zur Startseite

weitere interessante Themen finden Sie hier:

Pflegeroboter, die ersten Pilotprojekte

Pflegeroboter, die ersten Pilotprojekte

Wie die künstliche Intelligenz uns im Alter helfen kann

Wie die künstliche Intelligenz uns im Alter helfen kann

Smart Home Geschichte

Smart Home Geschichte

Hilft der Roboter gegen Tierhaare?

Hilft der Roboter gegen Tierhaare?